Internationaler Budoverband

slide-1
IDO - Die friedvolle Art Kampfkünste zu verbinden
slide-2
IDO - Die immer währende Bewegung in Kampfkünsten
slide-3
IDO - Kampfkünste voll ausschöpfen

Graduierungen

Ido/Judo-Do-Grade können nur von Budoka erreicht werden, die den tiefen geistigen Sinn der immerwährenden Bewegung erfassen, sowie den Weg des Miteinander praktizieren. Für die Verleihung sind der Vorstand und der Technische Direktor zuständig. Graduierungsvorschläge können von Ido-Danträgern oder Dojoleitern an den Vorstand oder Technischen Direktor gerichtet werden.

Budoka, die ihre Graduierungen nachweislich in anderen Verbänden erhalten haben, können vom Vorstand eine Anerkennungsurkunde erhalten, auf der alle Grade aufgelistet sind. Idokan Europa e.V.–Graduierungsurkunden können nur Mitglieder erhalten, die ihre Prüfung vor IE – Prüfer abgelegt haben. Dangrade aus anerkannten Verbänden werden in der Regel nicht überprüft. In begründeten Fällen werden Überprüfungen durchgeführt, die Entscheidung treffen der Vorstand und der Technische Direktor.

Titel

  • Sempai – Fortgeschrittener Budoka mit Lehraufgabe
  • Sensei – Lehrerbezeichnung ab dem 3. Dan
  • Shihan – Lehrer-Ehrenbezeichnung ab dem 5. Dan
  • Renshi – Lehrer-Ehrentitel ab dem 5. Dan
  • Kyoshi – Lehrer-Ehrentitel ab dem 7. Dan
  • Hanshi – Lehrer-Ehrentitel ab dem 9. Dan
  • Soke – anerkannter Stilgründer oder Nachfolger

Fudschiyama-Ritterorden

Für herausragende Leistung kann die höchste Auszeichnung des Idokan Europa e.V. vergeben werden: der Fudschiyama-Ritterorden. Der Orden ist auf 7 lebende Ritter limitiert, es können nur anerkannte Idokan-Mitglieder zum Träger ernannt werden und er wird von mindestens 2 aktiven Rittern oder in Vakanz vom Vorstand verliehen. Die Träger des Ordens stellen ein Ehrengremium dar, das sich durch jahrzehntelange Erfahrung und Einsatz im Budo auszeichnet. Sie können bei allen Fragen vom Vorstand zu Rate gezogen werden.  

Aktuelles

Von Mensch zu Mensch 2020 – Kampfkünstler helfen

Dieses Seminar (Taikai – großes Event) des Verbands asiatischer Kampfkünste e.V. nahm seinen Anfang 2012 in Penzberg und findet seitdem jährlich an einem anderen Austragungsort statt. Jetzt mehr lesen

Statt Wochenend-Lehrgang  – Arnis Training in Corona-Zeiten

Aufgrund der Corona-Situation musste der anberaumte Arnis-Lehrgang am Wochenende 18./19. Juli 2020 leider ausfallen. Jetzt mehr lesen

Messer- und Modern Arnis-Lehrgang in Penzberg

Am 17. und 18. Oktober 2020 luden der DMFV, MAMD, Idokan Europa sowie die Jiu-Jitsu und Karate Schule Penzberg e.V. zu einem zweitägigen Lehrgang zum Thema „Messer“ und „Modern Arnis“ unter der Leitung von Instructor Torsten Kosuch (1. Deutscher Messer Fachverband), ein. Jetzt mehr lesen

© Idokan Europa e.V., 2016 | Datenschutz | Impressum